Freitag, 29. Juni 2018

Ferienspaß mit Wasser: 5 kostengünstige Ideen


Ok ich muss gestehen, ich hatte echt ein wenig Angst vor den Sommerferien. Die Kinder von morgens bis abends zuhause, nicht wissend, was sie machen sollen. Ja bei den 2 ist es manchmal wirklich etwas schwer, weil sie einfach am liebsten draußen sind. Aber jetzt ist schon eine Woche der Ferien rum, ja wirklich schon eine ganze Woche, und zum Glück kam noch keine Langweile auf. Das Wetter war die ganze Woche super, zwar nicht immer ganz so warm für den Pool, aber mit Wasserbomben konnte man super Spaß haben. 

Und weil wir ja noch 5 weitere Wochen vor uns habe und vielen von euch die Sommerferien ja noch bevorstehen gibt es jetzt ein paar Spielideen, die wirklich kostengünstig sind.




1. Eierlauf mit Wasserbomben


Erklärt sich ja von selbst oder? Wasserbombe auf den Löffel und los geht´s. Wer kann die Wasserbombe zuerst heil ins Ziel bringen?




2. DIY Rasensprenger 

Für super Wasserspaß braucht ihr nur einen Gartenschlauch und eine Plastikflasche. In die Flasche müsst ihr mit einem Bohrer mehrere Löcher hinein bohren. Diese dann an den Gartenschlauch stecken und nochmal mit Klebeband festbinden. Und dann heißt es Wasser marsch!

3.  Plastikbecher - Wettschießen 

Über dem Pool oder einfach so von Baum zu Baum oder wie es bei euch passt 2 Seile spannen, an denen jeweils ein Plastikbecher waagerecht mit Hilfe eines Lochs befestigt ist. Und nun kann man zu zweit ein Wettrennen machen. Mal sehen wer es schafft den Becher als erstes mit seiner Wasserpistole ans andere Ende zu schießen. Geht auch nur mit einem Seil, dann muss man es nach Zeit machen. Aber 2 gleichzeitig ist bestimmt lustiger.




4. Trampolin mit Wasserbomben

Viele von euch haben bestimmt die tollsten Trampoline im Garten stehen. Macht dort doch einfach mal die Wasserbomben rein und lasst die Kids mal richtig drauf los hüpfen. Bei uns immer ein großer Spaß. 




5. Bootchen im Wasser schwimmen lassen

Für´s Boote Basteln gibt es so viele verschiedene Ideen. Ihr könnt sie aus Schwämmen machen, aus  Poolnudeln, Korken oder kleinen Flaschen. Dann einfach eine kleine Wanne oder eine Hälfte der Sandmuschel mit Wasser befüllen und es kann gespielt werden.

Unsere schon mal gebastelten Bootchen findet ihr HIER


Habt ihr noch mehr Ideen? Lasst es mich gerne wissen.



Ich hoffe uns verlässt das schöne Wetter nicht und wir haben tolle Sommerferien. Euch auch allen schöne, erholsame Sommerferien und viel Spaß mit euren Kids.





Keine Kommentare:

Kommentar posten

MIT ABSENDEN DES KOMMENTARS STIMMT IHR DER DATENSCHUTZERKLÄRUNG ZU.
https://familieundmehr.blogspot.de/p/datenschutzerklarung.html

Ihr habt aber die Möglichkeit, eure Daten zu anonymisieren (wählt "Anonym" bei "Kommentar schreiben als" aus).