Sonntag, 15. Januar 2017

Halli Galli Junior mit "Der kleine Rabe Socke"

Ein Kinderspiel - schnell aufgebaut, wenig Regeln, perfekt für eine schnelle Runde zwischendurch!? Ihr sucht so ein Spiel? 

 

Dann liegt ihr mit Halli Galli Junior genau richtig.

Karten aufteilen! Glocke in die Mitte! und los gehts!

Wir wurden bei Dietestfamlie.de als Produkttester ausgewählt und durften das tolle Amigo Spiel in der Version mit dem kleinen Rabe Socke testen.

Ich kenne das Spiel noch aus meiner Kindheit in der Version mit den Früchten und weiß noch genau, dass ich es immer gerne gespielt habe.

Das Spiel wird für Kinder ab 4 Jahren empfohlen und ist für 2-4 Spieler geeignet.
Bei einer Dauer von ca 15 Minuten schaffen die Kinder es auch sich bis zum Schluss zu konzentrieren. 

Spielvorbereitung:
Simpel und schnell gemacht, die Karten werden unter den Spielern aufgeteilt. Jeder legt seinen Stapel vor sich und in die Mitte kommt die Glocke.


Die fröhlichen Freunde
Ablauf:
Nun legen die Spieler nach einander immer eine Karte ab. Sobald sich ein gleiches Paar in der Tischmitte befindet muss schnell geklingelt werden, aber aufgepasst, es gibt auch jeweils einen traurige Freunde, dann darf nicht geklingelt werden, also gut aufpassen.
Wer zuerst geklingelt hat darf sich alle in der Tischmitte befindenden Karten nehmen und seinem Stapel zufügen. 


die traurigen Freunde


Hast du mal falsch geklingelt musst du jedem Mitspieler eine Karte von deinem Stapel abgeben. 

Gewinner:
Gewonnen hat demnach derjenige, der zum Schluss alle Karten hat ( bei zwei Spielern) 
Bei mehreren Spielern wird nachdem der erste ausgeschieden ist noch bis zum nächsten Pärchen gespielt und dann gewinnt der, der die meisten Karten hat. 



Als kleines Extra liegt dem Spiel ein Geschichtenbuch von "Der kleine Rabe Socke" bei und ein Code um online in ein Abenteuer von Rabe Socke reinzuhören.




Fazit:
Wir finden das Spiel toll und haben es seit wir es bekommen haben fast täglich gespielt. Es ist einfach super, dass es schnell vorbereitet ist und den Kindern macht es total Spaß. Die Konzentration wird auf jeden Fall gefördert, man muss schon gut aufpassen. 



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen