Mittwoch, 3. Februar 2021

Wir basteln uns Regenbogenfische

 


Endlich haben wir es mal geschafft was schönes zu basteln. Ich sage euch, mit Homeschooling, Arbeit und sonstigem Alltag ist das Momentan echt schwer sich mal so richtig kreativ auszutoben ;-) Das vermisse ich echt richtig. Ich habe jetzt meistens auf Bastelsets zurück gegriffen. Aber umso schöner ist es natürlich, dass wir es heute mal geschafft haben und das soll jetzt auch mal wieder regelmäßig gemacht werden.

Heute haben wir uns mit Pappe und Wäscheklammern ein paar Regenbogenfische gebastelt. Mit Pappe werden wir demnächst wahrscheinlich noch öfter basteln, weil wir einige neue Möbel bekommen haben und somit jede Menge Pappe bereit steht.


Für die Regenbogen Fische werden
 folgende Dinge benötigt
- Pappe
- Wäscheklammer
- Malfarben
-Wackelauge
- Holzstäbchen
-Alufolie
- schwarzen Stift

Die Kinder haben zuerst die Wäscheklammern bemalt und ich der Zeit konnte ich schonmal die Vorlagen für den Fischkopf und die Flosse machen, damit die Kinder diese anschließend auch noch bemalen konnten.

Damit es richtig nach dem Regenbogenfisch aussieht haben wir noch in die feuchte Farbe kleine Schnipsel Alufolie geklebt. So glänzt er richtig schön wie der Regenbogenfisch.


Nachdem die Teile alle trocken waren bekam der Fisch noch einen Mund und ein Wackelauge

Das Holzstäbchen haben wir einfach auf der Rückseite befestigt, mit Klebeband oder Heißkleber sollte es gut halten.

Noch die Wäscheklammern in gewünschter Reihenfolge daran klemmen und fertig sind die Regenbogenfische







Meine Tochter fand übrigens ein Streifenhörnchen besser und hat sich dann eines gemacht ;-) 


Ich hoffe euch gefallen unsere Fische und wir wünschen euch viel Spaß beim Basteln.

Und um immer auf dem Laufenden zu bleiben folgt uns gerne auch auf  Facebook, Instagram und Pinterest :-) 



Keine Kommentare:

Kommentar posten

MIT ABSENDEN DES KOMMENTARS STIMMT IHR DER DATENSCHUTZERKLÄRUNG ZU.
https://familieundmehr.blogspot.de/p/datenschutzerklarung.html

Ihr habt aber die Möglichkeit, eure Daten zu anonymisieren (wählt "Anonym" bei "Kommentar schreiben als" aus).