Dienstag, 8. September 2020

Wir "pusten" uns süße Monster


Wer uns bei Instagram folgt hat unsere süßen Monsterchen bestimmt schon entdeckt. wir hatten solche schon einmal gemacht und die Kinder fandes das so toll, dass sie es gerne nochmal machen wollten. 


Das ganze ist auch total einfach. 
Man benötigt nur 
Weißes Papier
Wasserfarben und Pinsel
Wasser
Strohhalm
Wackelaugen
Stift (schwarz)


Auf das Papier wird einfach ein Kreis gemalt, damit drauf achten, dass die Farbe noch etwas flüssiger ist.
Und dann kommt auch schon der Strohhalm zum Einsatz. Es wird die Farbe von der Mitte nach außen gepustet. So entstehen dann ganz verschiedene Muster.


Beim grünen Monsterchen war zum Beispiel die Farbe nicht ganz s flüssig, weshalb er sein runde Form ziemlich gut behalten hat weil sich die Farbe nicht so verteilt hat.
Sieht aber doch auch total knuffig aus oder?


Mit Hilfe von Wackelaugen und dem aufmalen eines Mundes, oder Füßen verleiht ihr den kleinen, lieben Monstern noch das besondere Etwas.



Unsere Monster hängen jetzt im Kinderzimmer am Fenster.

Ich hoffe eure Kinder haben dabei auch so viel Freunde.

Um immer auf dem Laufenden zu bleiben folgt uns gerne auch auf  FacebookInstagram und Pinterest :-) 




 

Keine Kommentare:

Kommentar posten

MIT ABSENDEN DES KOMMENTARS STIMMT IHR DER DATENSCHUTZERKLÄRUNG ZU.
https://familieundmehr.blogspot.de/p/datenschutzerklarung.html

Ihr habt aber die Möglichkeit, eure Daten zu anonymisieren (wählt "Anonym" bei "Kommentar schreiben als" aus).