Mittwoch, 11. März 2020

Mit Kindern Fensterdeko für Ostern basteln


Jetzt dauert es nur noch einen Monat und das Osterfest beginnt. Wann fangt ihr denn eigentlich an die Wohnung österlich zu dekorieren?
 Da die Kinder gerne schon ganz viel für Ostern basteln wollen beginnen wir nun auch langsam das ein oder andere Osterhäschen oder Osterei aus unseren Dekokisten zu holen und natürlich auch ganz viel neues zu basteln. 


In unserem letzten vorgestellten Buch "Die verrückte Ostereiersuche" ging es ja um den Osterhasen und das Osterküken, die ganz viele bunte Schokoeier für die Waldbewohner verpackt haben. Da hatten die Kinder natürlich auch Lust ganz viele bunte Ostereier zu machen.



Wir haben uns für eine Variante entschieden, die schnell umzusetzen war.
Einfach aus buntem Tonkarton einige Eier ausschneiden und dann viele verschiedene Dinge zum gestalten bereit stellen.


Wir hatten zum Beispiel buntes WashiTape, Krepppapier und Farben.  Man kann natürlich auch Aufkleber, Pompoms oder anderes nehmen. Eben was man gerade parat hat.


Mit Farben zu malen macht den Kindern natürlich immer am meisten Spaß. Und in Kombination mit WashiTape sind auch richtig toll bemalte Eier entstanden.



Und aus den gelben Fingerabdrücken haben wir direkt ein paar kleine Küken gezaubert.



Um die Eier hinterher ans Fenster hängen zu können braucht man noch Nadel und Faden und wir haben einen schönen Ast genommen um alles daran zu hängen.






Ich wünsche euch allen viel Spaß beim Basteln, den Kindern hat es jedenfalls viel Spaß gemacht die Eier zu gestalten.




Keine Kommentare:

Kommentar posten

MIT ABSENDEN DES KOMMENTARS STIMMT IHR DER DATENSCHUTZERKLÄRUNG ZU.
https://familieundmehr.blogspot.de/p/datenschutzerklarung.html

Ihr habt aber die Möglichkeit, eure Daten zu anonymisieren (wählt "Anonym" bei "Kommentar schreiben als" aus).