Donnerstag, 9. Mai 2019

Pinata Cake für Kinder mit "Meine Backbox"



(Werbung)
Bereits im letzten Jahr durfte ich euch schon mal eine Ausgabe von "Meine Backbox" vorstellen. Damals, zur Zeit der WM, war alles auf das Thema Fingerfood ausgelegt. Und wir zauberten leckere Fußball Muffins.

Solche Überrrschungsboxen finde ich ja immer total super. Man lernt neue Produkte kennen, wird wie bei der Backbox von neuen Rezepten inspiriert, und Überraschungen findet doch jeder gut oder? 


Zum diesjährigen Osterfest durften wir einige Leckereien mit der Oster Ausgabe der Backbox  zaubern.

In jeder Backbox findet ihr auch Rezeptkarten, damit ihr gleich coole Rezept-Ideen für eure Produkte aus der Box habt.
In der Osterbox waren Rezept Karten für eine Oster Pinata, Kuchen-Ostereier und Osterei-Plunder.


Die Kinder fanden natürlich die Smarties ganz toll, weshalb wir uns auch gleich an dem süßen Pinata Kuchen versuchten.
Die passende Backform war ja immerhin schon mit dabei.

Unser Pinata Kuchen sieht zwar etwas anders aus als auf der Karte, aber geschmeckt hat er trotzdem total gut. Wir essen gerne helle Schokolade, daher haben wir die helle Kuvertüre benutzt und weil es für die Kinder war kamen natürlich noch bunte Zuckerperlen oben drauf.


Pinata Kuchen schnell gemacht
Pinata Kuchen sind ja wirklich ganz einfach zu machen. Man braucht lediglich 2 Kuchenhälften, die dann ausgehöhlt werden müssen. Mit Smarties oder anderen Leckereien füllen und wieder auf einander setzen. Danach alles mit Kuvertüre ummanteln. Und fertig ist ein cooler Pinata Kuchen. 




MeineBackbox Oster Edition
Natürlich will ich euch noch zeigen, was noch alles in der Box drin war, denn wieder waren ein paar Überraschungen dabei.


Für die Kuchen-Ostereier waren Eierfarben von Heitmann dabei und 2 Tassen Eierbecher von Fiftyeight Products  



Eine Dose Aprikosen von Libby´s und "Lotta´s Eierlikör" für die Osterei-Plunder



Die Smarties von Nestle und die Backform von Dr.Oetker waren dann für unser Rezept des Pinata-Kuchens und Mohn-Back von Dr.Oetker 



Die "MeineBackbox"-Box kann man sich im Abo bestellen und somit in regelmäßigen Abständen nach hause geliefert bekommen.  Dort habt ihr die Wahl zwischen 3 Abomodellen und einer Probebox

Findet ihr Überraschungsboxen auch so cool ?




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

MIT ABSENDEN DES KOMMENTARS STIMMT IHR DER DATENSCHUTZERKLÄRUNG ZU.
https://familieundmehr.blogspot.de/p/datenschutzerklarung.html

Ihr habt aber die Möglichkeit, eure Daten zu anonymisieren (wählt "Anonym" bei "Kommentar schreiben als" aus).