Dienstag, 9. April 2019

DIY Hasen aus Trinkfläschchen



Heute habe ich die Zeit mal genutzt und zusammen mit Amy ein wenig für Ostern gebastelt. Es sollten kleine Osterhasen werden. Und ich muss ja gestehen, ich bin ein kleiner Bastelmaterial-Messi, also hatten wir die Wahl zwischen vielen Sachen, ob Klopapierrollen, Konservendose, Breigläschen oder Actimel-Fläschchen, die Auswahl war groß. Entschieden haben wir uns für letzteres und so wurden aus kleinen Trinkfläschchen bunte Osterhasen.





Wir brauchten also eine Actimel Flasche, buntes Washitape, Bastelpapier, einen Pompon und Dekoblumen, so wie Wackelaugen und einen schwarzen Stift. Zum Befestigen werden sowohl ein Klebestift, wie auch eine Heißklebepistole gebraucht.


Washitape ist ja, finde ich, eine tolle Erfindung. Man kann das bunte Klebeband so vielseitig einsetzen und damit tolle Deko Ideen umsetzen. Wir haben es heute für unsere Osterhasen genutzt. Wir haben damit den unteren Teil der Flasche als Hasenkörper etwas bunt gestaltet.


Die Ohren für die Häschen haben wir einzeln ausgeschnitten und den inneren Teil in hellrosa mit einem Klebestift befestigt. Die fertigen Ohren werden dann mit Heißkleber an der Flasche befestigt. Ebenso das Puschelschwänzchen am hinteren Teil des Hasen wird mit Heißkleber befestigt. 


Nun fehlen den Hasen nur noch die Augen und das Näschen. Da haben wir es uns ganz einfach gemacht und dem Hasen Wackelaugen gegeben. Finde ich für das Basteln mit Kindern sowieso immer ganz schön. Meine Kinder finden die Wackelaugen jedenfalls immer toll. Mit einem schwarzen Stift noch die kleine Nase zeichnen und fertig ist der Hase.

Bastelt ihr denn auch schon fleißig für Ostern? 



Kommentare:

  1. Die sind ja süß, wirklich eine tolle Idee und gar nicht so schwer ❤️ LG Antje

    AntwortenLöschen
  2. Liebe sina,
    die Hasen sehen unglaublich süß aus.
    Leider habe ich solche süßen Flaschen nicht.
    Liebe Grüße sendet
    Marie

    PS: Ich habe es mir direkt auf Pinterest gepinnt :)

    AntwortenLöschen
  3. I think the admin of this web site is actually working hard for his web site, as here every material is quality based data.

    AntwortenLöschen

MIT ABSENDEN DES KOMMENTARS STIMMT IHR DER DATENSCHUTZERKLÄRUNG ZU.
https://familieundmehr.blogspot.de/p/datenschutzerklarung.html

Ihr habt aber die Möglichkeit, eure Daten zu anonymisieren (wählt "Anonym" bei "Kommentar schreiben als" aus).