Sonntag, 18. November 2018

Eisige Geschenkidee mit ICECOOL 2 von Amigo


*WERBUNG*
Der Winter nähert sich mit großen Schritten und laut Wetterbericht kündigt sich für nächste Woche schon der erste Schnee an. Ich freue mich da ja schon total drauf, denn Schnee gehört einfach zum Winter und zur Weihnachtszeit dazu. Und man kann wieder kuschelige Familiennachmittage zuhause genießen. Und neue Spiele bekommen wir daher in dieser Zeit auch immer wieder dazu.
Aktuell neu dazu gekommen ist in den letzten Tagen das Spiel ICECOOL 2 von Amigo Spiele. Und was passt besser zum Winter als ein Spiel mit Pinguinen die über eisige Flächen "rutschen". Somit ist ICECOOL 2 für uns ein perfektes Spiel für die kommenden Wintermonate.



Bestimmt habt ihr den Namen ICECOOL alle schon mal gehört, denn es wurde im letzten zum "Kinderspiel des Jahres" gewählt. Daher dachte ich mir muss es ja irgendwas haben, was es so toll macht. Und der Spaß meiner Kinder beim Spielen liebt nicht aus. Was haben die gelacht beim rum schnipsen der lustigen Pinguine. 



Spielvorbereitung:

Um das Spiel zu beginnen müsst ihr erstmal einen richtig coolen Spielplan aufbauen. Denn wenn ihr die Spielschachtel öffnet kommen direkt 4 große und 1 kleine Schachtel zum Vorschein. Diese heißt es nun in der angegeben Reihenfolge, mit hilfe der weißen Fische zusammen zu stecken. Und somit ist das Herz von ICECOOL 2 schon mal aufgebaut, denn unseren kleinen Pinguine dürfen nun im Spielverlauf quer durch die verschiedenen Räume "rutschen"



Das Spiel


Mit der richtigen Schnips-Technik werdet ihr zum Sieger!

Jeder besitzt nun einen Pinguin in seiner Wunschfarbe und einen Ausweis von seinem Pinguin. Über den Türen des 3D Spielplans befinden sich die farblich passenden Fische, die es nun heißt sich zu "angeln"

Runden werden so viele gespielt, wie es Mitspieler sind, so das jeder einmal der Fänger gewesen ist. 

Aufgabe des Fängers ist es durch wegschnipsen seines Pinguins andere Pinguine zu berühren und sie somit zu fangen, schafft er das bekommt er den Ausweis des Pinguins und darf ihn für diese Runde behalten.

Die anderen Spieler müssen ihre Pinguine durch die Türen schnipsen, über denen ein Fisch ihrer Farbe hängt, klappt das darf man ihn sich nehmen und bekommt im Anschluss eine Karte als Siegpunkt.



Eine Runde endet sobald der Fänger alle Ausweise hat oder wenn ein Spieler alle seine Fische hat. 

Für jeden Fisch gibt es eine Karte die jeweils einen Siegpunkt bedeutet und für jeden Ausweis den ein Spieler bzw der Fänger am Ende der Runde hat gibt es auch nochmal eine Karte.

Die Karten können in Kombination für besondere Sachen eingesetzt werden um schneller seine Fische zu bekommen.


Aber in der ausführlichen Anleitung könnt ihr alles nochmal genau nachlesen und das Spiel für euch entdecken. Dort gibt es auch nochmal Tipps, wie ihr die Pinguine am besten schnipst um sie gut durch die Türen zu bekommen.



Und wenn ihr bereits den ersten Teil von ICECOOL besitzt wird es so richtig cool, denn ihr könnt den 3D Spielplan kombinieren und habt so eine total große Spielfläche auf der ihr die Pinguine durch die verschiedenen Räume rutschen lassen könnt.




Also die Kinder hatten wirklich jede Menge Spaß bei dem Spiel. Wir sind aber gerade noch dabei heraus zu finden wie bzw wo man am besten spielt. Der 3D Spielplan ist ja schon recht groß und bisher haben wir es meist auf dem Tisch gespielt und um wirklich zum schnipsen von allen Seiten richtig heran zu kommen müssen die Kinder als um den Tisch laufen. Oder wir haben auch schon den Spielplan einfach gedreht, so das man dann gut an seine Figur heran kommt. Aber vielleicht es es auch gut, wenn man das Spiel einfach auf dem Boden, in der Mitte des Zimmers spielt. Das werden wir jedenfalls als nächste mal ausprobieren. 

Gespielt wird es bestimmt noch des öfteren, den lustig ist es auf jeden Fall und mit jedem Spiel werden die Wege der Pinguine besser und man schafft es sogar manchmal ihn durch 2 Türen zu schnipsen. Denn wie sagt man so schön: "Übung macht den Meister"


Nicht nur Kinder ab 6 Jahren können Spaß damit haben, denn auch Sam fand es lustig die Pinguine durch die Türen zu schnipsen, auch wenn er meist 2 mal machen durfte. Spielen könnt ihr es mit 2-4 Spielern. Wenn ihr nur zu zweit spiel gibt es eine kleine Regeländerung, aber der Spaß bleibt auf jeden Fall.



*Kostenloses Testexemplar*



Kommentare:

  1. Huhu, wir haben ICECOOL 1 und finden das klasse. Aber wenn ich jetzt die Beschreibung von ICECOOL 2 bei Dir lese, meine ich, dass es doch eigentlich haargenau das gleiche wie 1 ist, oder? Ist bei 2 vielleicht nur der Unterschied, dass ich es mit 1 kombinieren und somit vergrößern kann?
    LG
    Nele E.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nele, wir besitzen das erste Spiel gar nicht, daher kann ich es dir gar nicht so genau sagen. Ein Vorteil ist auf jeden Fall, dass man es in Kombination mit dem 1. Spiel dann mit mehr als 4 Spielern spielen kann. Der kleine Unterschied sind glaube ich die Fischkarten. Dort gibt es jetzt noch zusätzliche Spezialaufgaben.So wurde es jedenfalls in einem Youtube Video gesagt.

      Löschen

MIT ABSENDEN DES KOMMENTARS STIMMT IHR DER DATENSCHUTZERKLÄRUNG ZU.
https://familieundmehr.blogspot.de/p/datenschutzerklarung.html

Ihr habt aber die Möglichkeit, eure Daten zu anonymisieren (wählt "Anonym" bei "Kommentar schreiben als" aus).