Montag, 29. Oktober 2018

Unser Wochenende: Kürbisse, Plätzchen und jede Menge neue Spiele

(Enthält Werbung)

Wir hatten das letzte Wochenende das erste Wochenende seit langem, an dem wir eigentlich die meiste Zeit im Haus verbracht haben. 
Sonst waren die Kids ja meistens draußen mit ihren Freunden unterwegs, aber dieses mal war es das erste mal sehr kalt und regnerisch. 

Da mussten wir uns natürlich auch ein paar Sachen überlegen um die gemeinsame Zeit gut zu nutzen. 

So standen für das Wochenende folgendes an: Kürbis schnitzen, Film Nachmittag, Plätzchen backen und jede menge neue Spiele spielen.


Kürbis schnitzen

Kürbisse schnitzen ist für die Kinder immer das absolute Highlight im Herbst, da freuen sie sich einfach total drauf. Die letzten Jahre haben wir ja noch immer viel mitgeholfen, letztes Jahr hatten sie ja zusammen mit ihrem Papa einen coole Fledermaus-Kürbis gemacht, jedenfalls musste ich den zwei Großen dieses Jahr überhaupt nicht mehr helfen. Vom Deckel rein schneiden bis zum Kerze reinstellen haben sie einfach alles alleine gemacht. 



Sam und ich hatten einen Kürbis zusammen, er half beim Aushöhlen und freute sich dann hinterher darin rum zu matschen.



Dieses Jahr haben wir das erste mal eine Variante mit Zahnstochern gemacht. Zum Einen als Zähne und Amy hat sie auch noch oben reingesteckt und sie lies dort dann "Blut" rauslaufen.


Noch stehen sie als gruselige Deko bei uns im Flur, aber an Halloween dürfen sie dann vor die Eingangstür.







Plätzchen backen

Die Plätzchenzeit beginnt nun ja auch wieder und gehört zur Weihnachtszeit ja wirklich dazu.
Wir haben allerdings jetzt für Halloween erstmal die passenden Plätzchen gemacht. Mit Kürbissen, Katzen, Geistern, Hexenhüten und Fledermäusen. Die einfachen Ausstechplätzchen backen die Kinder ja immer am allerliebsten, was wohl auch daran liegt, dass man diese so cool mit Zuckerstreuseln usw verzieren kann.

Weil es diesmal eher eine spontane Aktion war haben wir einfach mal alles zum Verzieren genommen, was ich noch zuhause liegen hatte. Wie gut, dass ich noch die coolen Zuckeraugen hatte, die ich bereits für unseren Halloween-Muffins benutzt habe, denn die fanden die Kinder besonders cool und sie verleihen den Keksen wirklich nochmal was ganz besonders.


Wie man an Sam unschwer erkennen kann haben die Zuckerstreusel auch schon zwischendurch gut geschmeckt, warum denn auch erst auf den Keks machen ;-) 



Neue Spiele:
Spiele haben wir auch ganz viele gespielt, denn wir haben letzte Woche 3 neue Spiele zu unserer Spielesammlung dazu bekommen. 



Für Sam gab es das Bauernhof Spiel für den TipToi Stift, den finde ich selber ja richtig toll und freue mich, dass wir nun endlich mal wieder ein neues TipToi Spiel zuhause haben. 

Und die 2 Großen haben jetzt "ZickeZacke Hühnerkacke" und die neue Version von ICECOOL, nämlich "ICECOOL 2"

Schaut demnächst mal wieder rein, denn "ZickeZacke Hühnerkacke" und "ICECOOL 2" stelle ich euch bald nochmal genauer vor, vielleicht für den ein oder anderen schon mal ein guter Tipp für die Weihnachtsgeschenke ;-) 


Ich hoffe ihr hattet auch ein schönes Wochenende mit euren Lieben...





Keine Kommentare:

Kommentar posten

MIT ABSENDEN DES KOMMENTARS STIMMT IHR DER DATENSCHUTZERKLÄRUNG ZU.
https://familieundmehr.blogspot.de/p/datenschutzerklarung.html

Ihr habt aber die Möglichkeit, eure Daten zu anonymisieren (wählt "Anonym" bei "Kommentar schreiben als" aus).