Donnerstag, 28. September 2017

Mit Kindern für den Herbst basteln - Sonnenfänger aus Papptellern





So ein paar Tage war es hier recht still, viele neue Blogposts organisiert und natürlich auch ein paar Gewinnspiele, die bald starten werden. Aber jetzt bin ich hoffentlich wieder voll da, garnicht immer so einfach mit 3 Kindern.




Jedenfalls habe ich den Morgen genutzt und mit dem kleinen Sam ein Paar Sonnenfänger für unsere Fenster gebastelt.

Vielleicht habt ihr ja Lust sie nachzubasteln. Durch das Anmalen der Pappteller können auch die kleinsten wieder super mithelfen, einfach die passenden Wasserfarben-Farben hinstellen und los geht es.

Ihr braucht für unsere Sonnenfänger folgendes

2 Pappteller
Wasserfarben
Laminiergerät + Folie
gesammelte Blätter
Krepppapier Rollen in Herbstfarben
am Besten Heißkleber


Dann legen wir mal los....

Als erstes kommt natürlich wieder das, was den Kleinen am meisten gefällt.
Mit Pinsel und Farbe ausgestattet konnten die weißen Teller in richtg schönen Herbstfarben angemalt werden.
Wie immer fand Sam das natürlich super mit Wasserfarben zu malen und zeigte mir als ganz stolz seine angemalten Teller (Mama hat aber ein bisschen mitgeholfen 😉 ) 



Wichtig ist, dass ihr pro Sonnenfänger einen Teller auf der Vorderseite und einen auf der Rückseite bemalt.
Wenn dann alles getrocknet ist wird der innen Teil ausgeschnitten

  
Die Blätter habe ich schon vorher einlaminiert. Wenn ihr drauf achtet, dass ihr viele kleine Blätter sammelt dann kann man auch viele für einen Sonnenfänger benutzen, denn der ausgeschnittene Teil ist garnicht so arg groß. Ansonsten eben nur 1 oder 2 Blätter rein, sieht ja auch nicht schlecht aus.
Dann für den Teller passend zurechtschneiden und auf der unbemalten Seiten festkleben.


Wer möchte kann aus Kreppapier noch je nach Wunsch mehrere Bänder an das untere Ende kleben.


Danach noch beide Teller, am besten mit Heißkleber, aufeinander kleben und schon kann das schöne gebastelte Werk am Fenster die Sonne fangen  😊

Wir haben uns gleich 3 Stück gemacht um viele Fenster damit zu schmücken.






Viel Spaß beim Nachbasteln und folgt mir gerne für neue Basteltipps auf Facebook oder Instagram


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

MIT ABSENDEN DES KOMMENTARS STIMMT IHR DER DATENSCHUTZERKLÄRUNG ZU.