Samstag, 30. September 2017

Hexen, Geister und Kürbisse: Herbstfiguren aus Eisstielen



Da wir noch ein paar Eisstiele übrig hatten wollten wir diese heute nutzen um ein paar Bastelideen umzusetzen. Unsere Eisstiele wurden nun verwandelt in Hexe, Geist, Kürbis und Vogelscheuche.



Zuerst hatten wir nur eine Hexe geplant und uns dafür das benötigte Material rausgesucht, aber dann überkam uns die Bastellust so richtung und es wurde noch andere Figuren gemacht.

Ihr braucht:

schwarzes und grünes Papier
Holzstäbchen (Schaut euch gerne HIER unsere Drachen aus Holzstäbchen an)
Wackelaugen
Krepppapier
Farbe (grün, schwarz, orange und weiß)
Pinsel
Heißkleber
Stift in schwarz und orange


Nachdem ihr  eure Figur schonmal hingelegt habt ,um zu schauen wie groß sie werden soll, musst ihr die Rückseite mit 1-2 Holzstäbchen fixieren, dann müsst ihr nicht Stiel an Stiel kleben.




Dann kann alles angemalt werden und es entstehen eine grüne Hexe, ein weißes Gespenst, ein Kürbis in orange und die Vogelscheuche bekommt einen Hut in orange 



Wie ihr seht ist bei der Vogelscheuche nur oben schräg angemalt, damit es hinterher aussieht  als hätte sie einen Hut auf.


Die Hexe bekommt Haare aus Krepppapier.......


......und die Vogelscheuche Dekostroh, welches ihr nur an den Seiten fixieren müsst, denn dann kommt ja noch der Eisstiel in orange als Hutabschluss dran.





Für den Kübris brauch ihr noch aus Papier einen Stängel mit Blatt




Und das Gespenst bekommt Augen und Mund aus schwarzem Papier 




Viel Spaß beim Basteln 

Folge mir gerne auf Facebook  und  Instagram 

und schaue dir gerne auch meine anderen Sachen an  ---> Kreativecke


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

MIT ABSENDEN DES KOMMENTARS STIMMT IHR DER DATENSCHUTZERKLÄRUNG ZU.