Dienstag, 29. September 2020

Buchtipp: Lilly's magische Schuhe Teil 1 - Die geheime Werkstatt

Werbung 

In unserem zuletzt gelesenen Buch sind wir eingetaucht in die magische Schuhwerkstatt von Lilly und ihrem Onkel Clemens....

Klappentext: Magische Schuhe! Sie schenken dir Mut, Selbstvertrauen und Stärke. Wenn du Lillys Hilfe brauchst, wirst du ihre geheime Werkstatt finden....

Florentine möchte einfach nur dazu gehören: In ihrer Klasse und in der Fußballmannschat. Zum Glück trifft sie auf Lilly und Monsieur Archibald. Die magische Schuhmacherin und der Drache wollen ihr helfen! Aber dann rollt plötzlich ein mysteriöser Kugelspion vor der Werkstatt hin und her. Kann er Lilly gefährlich werden?


Infos

ISBN: 978-3-473-40551-0
EAN: 9783473405510
Seiten: 202
Alter: ab 8 Jahren
Reihennummer: 1
Erscheint am 01.10.2020
Autor: Usch Luhn




Das Cover des Buches hat mir sofort gefallen. Es ist mit so viel Liebe zum Detail gestaltet. Überall entdeckt man Kleinigkeiten die sich in der magischen Werkstatt befinden. Und auch beim drüber streichen kann man viele Details erfühlen. 

Zusammenfassung

Weil Florentines Eltern ihre Arbeit verloren haben müssen sie zu Florentines Großtante Amanda ziehen um Geld zu sparen. Das bedeutet für sie auch ihre Freunde zurück lassen und an eine neue Schule gehen, aber der Einstieg fällt ihr nicht einfach und sie hat noch keine neuen Freunde. Auch die Aufnahme in die Fußballmannschaft will nicht so richtig klappen. Als sie im leerstehenden Haus gegenüber eine Schildkröte am Gartentor entdeckt ist sie neugierig und will mal nachschauen, doch was sie dort vorfindet hatte sie niemals gedacht. Im Haus haben das Mädchen Lilly und ihr Onkel eine geheime, magische Schuhwerkstatt errichtet. Sogar einen Drachen als Hauslehrer hat Lilly.

Auch Florentine soll nun ein paar neue, magische Schuhe bekommen, damit es endlich mit der Fußballmannschaft klappt und sie neue Freunde findet. 

Doch die Werkstatt ist mit Gefahren verbunden, denn "Die Gierigen" wollen sie sich unter den Nagel reißen und eine davon treibt sich bereits vor der Werkstatt herum und hat einen Spion platziert. 

Ob alles gut gehen wird? Und ob Florentine ihre magischen Schuhe noch bekommen wird? 

Meine Meinung

Also mit Beginn des Buches fühlt man sich direkt als wäre man schon mitten in der Geschichte bzw würde schon einen 2. Teil lesen. Ich wäre gerne etwas langsamer ins Buch eingetaucht um erstmal ein wenig die Buchfiguren kennen zu lernen. 

Aber es war trotzdem nicht nachteilig. Im Laufe der Geschichte erfahren wir noch warum Lilly mit ihrem Onkel zusammen wohnt und was mit ihren Eltern ist. Neben den stellen in der Werkstatt begleiten wir meistens Florentine wie es ihr in der neuen Schule ergeht, in der sie noch keine Freunde hat und ihren Frust, dass es nicht sofort mit der Fußballmannschaft klappt. 

Aber auch die besondere Freundschaft zu Lilly. 

Die magischen Tiere wie der Drache Monsieur Archibald und auch die Schildkröte Frau Wu, die sich natürlich alle mit den Menschen unterhalten können, machen die Geschichte besonders schön. 

Auch wenn man das Gefühl hat, dass es im Buch hauptsächlich um das Leben von Florentine geht sind ja eigentlich Lilly und die magische Werkstatt die Helden dieser neuen Buchreihe.

Im 2. Teil wird es wieder um ein neues Kind gehen, das dringend die Hilfe von Lilly und ihren magischen Schuhen braucht. Und auch um die Gierigen und das verschwinden von Lillys Eltern wird es in den nächsten Teilen bestimmt noch gehen. Womit es auf jeden Fall spannend bleiben wird.


Breits in 2 Tagen, am 01.10.2020, sind sowohl der 1. Teil wie auch der 2. im Handel erhältlich.


Ich wünsche euch viel Spaß beim Lesen 


Um immer auf dem Laufenden zu bleiben folgt uns gerne auch auf  FacebookInstagram und Pinterest :-) 


*Danke Vorablesen Junior und Ravensburger für das kostenlose Rezensionsexemplar*

Keine Kommentare:

Kommentar posten

MIT ABSENDEN DES KOMMENTARS STIMMT IHR DER DATENSCHUTZERKLÄRUNG ZU.
https://familieundmehr.blogspot.de/p/datenschutzerklarung.html

Ihr habt aber die Möglichkeit, eure Daten zu anonymisieren (wählt "Anonym" bei "Kommentar schreiben als" aus).