Sonntag, 20. Oktober 2019

3 leichte Halloween Bastelideen für Kinder


Wir nähern uns mit großen Schritten dem Halloweenfest. Meine Kinder finden diese Zeit ja mega cool. Wir schnitzen Kürbisse, basteln viel und das Verkleiden ist natürlich mega cool. Besonders meine Große ist schon Wochen vorher dabei sich ihre Kostüme zu machen. In diesem Jahr will sie als "Horror-Fußballer" gehen. Dafür hat sie sich ein Fußballtrikot mit roten Blutflecken und blutigen Handabdrücken gestaltet und will dann noch einen kaputten Fußball in die Hand nehmen. Es sieht jedenfalls richtig genial aus.
Die Jungs sind sich aber noch nicht so sicher als was sie sich verkleiden sollen, aber da finden wir bei den vielen Verkleidungssachen auch noch was.


Aber aktuell kümmern wir uns erstmal um die Halloweendeko und da wollte der kleine in diesem Jahr auch schon kräftig mitmachen, deshalb habe ich einfach mal 3 Kleinigkeiten rausgesucht, bei denen er schon super mit machen konnte.

Gruselkürbis


Als erstes haben wir Gruselkürbisse gemacht, natürlich wieder mit unserem Lieblingsbastelmaterial, den Papptellern. Die hat Sam mit Plakatfarbe in orange angemalt. Alleine das anmalen ist ja für Kinder immer ein super Spaß. Er hätte als so weiter machen können.
Nachdem alles gut getrocknet war haben wir noch aus Papier die Augen, Nase und Mund ausgeschnitten und auf die Teller geklebt.



Kleine Geister

Unsere süßen Geister waren auch echt schnell gemacht und Sam liebt es ja die kleinen Wackelaugen aufzukleben. daher haben manche Geister auch mal mehr als 2 Augen bekommen ;-) 


Bei dieser Bastelidee haben wir uns mal unsere vielen Kastanien zu Nutzen gemacht. Denn die konnte man nun perfekt als Geisterkopf nehmen. Wir haben also einfach ein Tempo über die Kastanie gelegt und unten drunter mit einem weißen Gummiring verschlossen.


im Anschluss nur noch die Wackelaugen drauf kleben und fertig. Da kann man auch ganz nach seinen eigenen Wünschen gehen. Wir haben von allem was gemacht, zB einen mit nur einem großen Auge, oder welche mit 2 Augen und einer bekam sogar 3 ganz kleine Augen. Das hat Sam wirklich viel Spaß gemacht und unsere letzten Kastanien sind nun auch verbastelt.


Im letzten Jahr hatten wir diese Idee übrigens mit Lutschern umgesetzt und diese dann  abends bei "Süßes oder Saures" an die Kinder verteilt 



Papptellergeist

Unser Geist aus Papptellern ist auch richtig leicht gemacht. Einfach mit einem Stift ein Gesicht drauf malen und dann noch Hände machen.
Für die Hände haben wir einfach Sams Hand abgemalt, das machen Kinder ja auch immer sehr gerne. 
Mit Tesa auf der Rückseite des Tellers befestigen und schon ist die nächste Halloween Dekoration fertig.




Seid ihr denn auch schon im Halloween Fieber? Ich freue mich immer auf dieses Fest und die Kinder ja auch. Wir freuen uns nun schon auf die Süßes oder Saures Tour.
"Happy Halloween" 




Keine Kommentare:

Kommentar posten

MIT ABSENDEN DES KOMMENTARS STIMMT IHR DER DATENSCHUTZERKLÄRUNG ZU.
https://familieundmehr.blogspot.de/p/datenschutzerklarung.html

Ihr habt aber die Möglichkeit, eure Daten zu anonymisieren (wählt "Anonym" bei "Kommentar schreiben als" aus).