Donnerstag, 7. März 2019

Aus dem Archiv: Kinderleichte Leinwände zu Ostern



Letztes Jahr haben wir für Ostern ja super schöne und einfache Leinwände gemacht. Und weil die so mega gut bei euch ankamen dachte ich, ich hole sie dieses Jahr zu Ostern nochmal aus dem Archiv hervor. Wir machen sie dieses Jahr wieder, weil es den Kindern einfach auch so mega Spaß gemacht hat sich mit den bunten Farben kreativ auszulassen. Mal sehen welche Motive wir dieses Jahr benutzen....

Wir haben Leinwände mit Hasenmotiven gemacht 


Für die Leinwände braucht ihr noch Folie (in unserem Fall haben wir Tafelfolie genommen, die ließ sich hinterher auch wieder super abziehen) dann natürlich Fingerfarben und zum aufmalen und ausschneiden der Formen noch Bleistift und Schere. 

Ich habe dann schon mal ohne die Kinder die gewünschten Vorlagen auf die Folie übertragen und ausgeschnitten. Bei uns sollten es 2 unterschiedlich große Hasen werden.


Danach haben wir sie wie gewünscht auf die Leinwände geklebt und dann konnte das Malen beginnen....


Heute haben wir die ganze Malerei mal auf den Boden verlegt, Sam ist zwar irgendwann mit dem Laufrad drüber gefahren und hat es erstmal schön verteilt, aber was soll´s ;-) 


Amy gleich drauf los gematsch, wie sie das so gerne macht......


.......Lian hingegen erstmal etwas vorsichtiger 


 Nachdem die Bilder getrocknet waren, mehr oder weniger jedenfalls, haben wir die Folien wieder abgezogen und haben so süße Hasenbilder erhalten.


 Der ist übrigens von mir, ich male ja auch ganz gerne mal mit Fingerfarben.





So nach und nach zieht der Frühling und die Osterzeit bei uns ein. Ich freue mich schon wenn auch das Wetter ein wenig mehr mitmacht. Kalt war es jetzt ja lang genug.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

MIT ABSENDEN DES KOMMENTARS STIMMT IHR DER DATENSCHUTZERKLÄRUNG ZU.
https://familieundmehr.blogspot.de/p/datenschutzerklarung.html

Ihr habt aber die Möglichkeit, eure Daten zu anonymisieren (wählt "Anonym" bei "Kommentar schreiben als" aus).