Mittwoch, 11. April 2018

Bastelidee: Blumen aus Handabdrücken




Wenn uns die Frühlingszeit nach draußen lockt und man wieder überall die schönen, blühenden Blumen sieht, bekommt man ja grad Lust auch schon die ersten Blumen zu setzen. Wir machen das zwar immer gerne, aber ich bin wirklich nicht mit einem grünen Daumen gesegnet. Deshalb hab ich mir jetzt mal was anderes überlegt. Statt der echten Pflanzen haben wir uns nun einfach mal ein paar gebastelt. Und zwar haben wir uns da wieder die schönen Handabdrücke zu nutzen gemacht.



Ihr braucht dafür:
Weißes und grünes Papier
Laminiergerät + Folie
Heißkleber
Strohhalme in grün
Schere
Fingerfarben



So haben wir es gemacht 


Zuerst machen wir mal die süßen Handabdrücke in beliebigen Farben, denn diese müssen ja dann noch schnell trocknen, um sie anschließend einzulaminieren. Wir haben sie vorm einlaminieren schon ausgeschnitten und dann hinterher nochmal auf die passende Größe geschnitten.




Weil wir die Blumen später auch gerne raus stellen wollen haben wir als Stängel einfach einen grünen Strohhalm benutzt. Da einfach an den oberen Teil des Strohalms den einlaminierten Handabdruck mit Heißkleber dran kleben.


Und damit das Ganze nicht so langweilig aussieht bekommen die Blumen nun auch noch ein paar schöne grüne Blätter, die natürlich auch noch einlaminiert wurden.



Und jetzt verschönern die Blumen auch unsere Fensterbänke. Sie können sowohl draußen wie auch innen aufgestellt werden. Und das Schöne: Sie benötigen keine weitere Pflege ;-)





Mehr schöne Ideen findet ihr auch meinen Pinterest Pinnwänden
Folgt mir dort doch gerne.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

MIT ABSENDEN DES KOMMENTARS STIMMT IHR DER DATENSCHUTZERKLÄRUNG ZU.