Dienstag, 12. Dezember 2017

Zeit zum Plätzchen Backen



Wenns in den Häusern wieder herrlich durftet, dann muss Weihnachten sein.
Ich glaube zu keiner Zeit werden mehr Plätzchen gebacken, als zur Weihnachtszeit.
Jetzt sind es noch 2 Woche bis Weihnachten und ja auch wir haben es endlich geschafft die ersten Plätzchen zu backen. 
Natürlich die Plätzchen, die die Kinder am liebsten haben, nämlich ganz einfache, die aber noch jede Menge Verzierung benötigen. Denn welches Kind hantiert nicht gerne mit Zuckerguss und Zuckerstreuseln in allen Varianten!?



Zutaten:
170g Mehl
50g Zucker
100g Butter
1 Pck Vanillezucker
1 Msp Backpulver

Die Zutaten einfach gut verrühren und dann nochmal gut durchkneten und zu einer Kugel formen.
Anschließend auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und schon können die Plätzchenausstecher zum Einsatz kommen.




Je nach Ofen 10-15 Minuten bei 180 Grad backen. Zwischendurch immer mal schauen. Wenn sie aus dem Ofen raus kommen sind sie noch recht weich aber härten dann aus.



Zu Verzieren gab es dann 5 Schüsseln mit unterschiedlichen Farben Zuckerguss und 3 Sorten Zuckerstreusel. 




Jetzt kann das Naschen beginnen



Wir hatten das erste mal Keksstempel, kommt auf dem Bild leider nicht so gut rüber, aber man erkennt Rudolph eigentlicht richtig.


Hier seht ihr noch die Kreationen der Kinder


Amy´s ganz Mädchenlike: Ein Herzchen mit Gesicht


Lian wollte scheinbar unbedingt herausfinden wie viele Streusel auf einen Keks passen 


Und Sam beweist, dass auch Zweijährige schon super mithelfen können 


Schöne Keksstempel für die Weihnachtszeit gibt es bei Amazon.de (Affiliatelinks)




Viel Spaß beim Backen


Folgt mir gerne auf Facebook 

1 Kommentar:

MIT ABSENDEN DES KOMMENTARS STIMMT IHR DER DATENSCHUTZERKLÄRUNG ZU.
https://familieundmehr.blogspot.de/p/datenschutzerklarung.html

Ihr habt aber die Möglichkeit, eure Daten zu anonymisieren (wählt "Anonym" bei "Kommentar schreiben als" aus).