Donnerstag, 22. Oktober 2020

Schnelle Monster-Windbeutel für Halloween

Meine Tochter zählt schon die Tage, bis endlich wieder Halloween ist. Auch wenn die Süßes oder Saures-Tour nun auf Grund von Corona ausfällt lassen wir uns trotzdem nicht die Freude an Halloween nehmen.

Natürlich soll es am 31. Oktober auch bei uns ein paar Grusel-Snacks geben. Im letzten Jahr zum Beispiel hatten wir doch diese coolen Cupcakes mit spinnen drauf oder als Mumien dekoriert. 


Wenn ihr nochmal nachschauen wollt >>HIER<<

In diesem Jahr werden wir uns kleine Monster machen und die sind richtig leicht gemacht. Aber wie gut, dass ich sie vorher schonmal ausprobiert habe, denn ich habe heraus gefunden, dass man geschmolzene Schokolade wohl nicht mit den Lebensmittelfarben von DrOetker färben kann, weil die auf Wasserbasis sind und die Schoki so wieder hart wird.

Aber das war auch kein Problem denn nun sind unsere Grusel Snacks eben statt bunt nur weiß und braun geworden, aber aussehen tun sie trotzdem cool und schmecken auch.


Ihr braucht dafür nur 

- helle und dunkle Schokolade

- Zuckeraugen

- Schokostreusel

- Hagelzucker

- fertige kleine Windbeutel



1. Ihr schmelzt zuerst die Schokolade im Wasserbad, in der Zeit wo sie flüssig wird könnt ihr schonmal die tiefgekühlten Windbeutel holen. Wenn sie noch gefroren sind funktioniert es auf jeden Fall am Besten.

2. Ich habe beim nächsten Schritt 1 Zahnstocher benutzt um den Windbeutel gut halten zu können ohne die Schokolade zu verschmieren. Diese habe ich nämlich dann mit einem Silikonpinsel aufgepinselt. Dadurch entstand besonders bei der dunklen Schokolade auch ein cooles Zottelmuster


3. Solange die Schokolade noch ein wenig flüssig ist müsst ihr direkt schon die Augen und "Haare" drauf machen, damit sie noch gut kleben. Bei den Augen könnt ihr kreativ werden, ob 1, 2,3 oder noch mehr, bei Monstern ist alles erlaubt.


Bei der hellen Schokolade habe ich Schokostreusel für die Haare genommen und bei der dunklen Schoki dann etwas Hagelzucker, weil wir den zufällig noch vorrätig hatten.



Jetzt bin ich schon am überlegen, welche Snacks wir wohl noch machen werden. Ein paar Tage sind ja zum Glück noch zum Planen. In wünsche euch viel Spaß beim Nachmachen und ein schönes Halloween.





Und um immer auf dem Laufenden zu bleiben folgt uns gerne auch auf  FacebookInstagram und Pinterest :-) 


Keine Kommentare:

Kommentar posten

MIT ABSENDEN DES KOMMENTARS STIMMT IHR DER DATENSCHUTZERKLÄRUNG ZU.
https://familieundmehr.blogspot.de/p/datenschutzerklarung.html

Ihr habt aber die Möglichkeit, eure Daten zu anonymisieren (wählt "Anonym" bei "Kommentar schreiben als" aus).