Dienstag, 7. Juli 2020

Lass mal wieder Briefe schreiben.....


Könnt ihr euch noch an eure Schulzeit erinnern? Wie man da mit seinen Freunden kommuniziert hat? Neben telefonieren waren Briefe eine wichtige Möglichkeit, sich mit seinen Freunden austauschen zu können. Wir hatten zb auch "Briefhefte", ein einfaches liniertes Heft, in dem wir uns immer Briefe hin und her geschrieben haben. Und wie gerne haben wir Briefe auf schönem Briefpapier (kennt man das heute überhaupt noch?) geschrieben.  Ich kann mich noch gut dran erinnern, dass wir natürlich viel auf Diddl-Maus Blätter geschrieben haben, die hat man ja damals auch gesammelt und mit Freunden die verschiedenen Motive getauscht. 


Aber wie kommunizieren die Kinder, oder sollte ich sagen junge Erwachsene, denn heute miteinander? Genau SMS, Whatsapp oder vielleicht auch per Email. Und das schon in einem recht jungen alter. Handschriftlich etwas machen wird immer seltener. Man merkt das ja auch selber..... Notizen, Einkaufszettel usw. für alles gibt es Handyapps und ja auch wir nutzen natürlich Whatsapp.

Wie wäre es mit einem Brief?
Setzt euch doch mal mit euren Kindern zusammen und lasst sie an ihre Freunde oder an Familienmitglieder einen Brief schreiben. Wir haben das auch schon gemacht und die Kinder hatten total Spaß dabei. Und richtig cool ist es natürlich, wenn man dann eine Antwort bekommt und in der Post ein Brief liegt, der an einen selber adressiert ist.


Briefe schreiben attraktiv machen
Nur schreiben ist natürlich für (schreibfaule) Kinder echt blöd, daher lasst euch doch ein paar Dinge einfallen um das ganze noch attraktiver zu gestalten und den Kindern die Möglichkeit zu geben neben dem Schreiben auch noch kreativ zu werden.


Material für bunte und kreative Briefe

1. Bunte Stifte.... damit lassen sich schon mal schöne Motive auf das Briefpapier und auch auf den Briefumschlag malen.

2. Stempel... mit Motivstempeln, aber auch Buchstabenstempeln lassen sich Briefe individuell gestalten. Namen können zB mit den Buchstabenstempeln gestempelt werden.



3. WashiTape.... das benutzt unsere Tochter immer gerne und klebt die schönen, bunten Streifen an die Seiten oder über die Ecken des Briefes.

4. Aufkleber... da haben wir immer viele zuhause und damit lassen sich einfach Briefe noch schön gestalten.



5. Fotos.... die Kinder legen ihren Briefen noch gerne Fotos bei, diese können zB auch mit dem WashiTape befestigt werden.

Besonders in der Corona-Zeit war das Briefe schreiben für die Kinder eine schöne Abwechslung. besonders die Große hat sich gerne mit ihrer Freundin hin und her geschrieben.

Wir haben die Briefe allerdings nicht jedes mal per Post verschickt, sondern immer selber in den Briefkasten geworfen.

Schreiben eure Kinder oder ihr selber denn noch Briefe? Oder ist das wirklich etwas, was so langsam komplett verschwindet? Erzählt doch mal..


Keine Kommentare:

Kommentar posten

MIT ABSENDEN DES KOMMENTARS STIMMT IHR DER DATENSCHUTZERKLÄRUNG ZU.
https://familieundmehr.blogspot.de/p/datenschutzerklarung.html

Ihr habt aber die Möglichkeit, eure Daten zu anonymisieren (wählt "Anonym" bei "Kommentar schreiben als" aus).