Dienstag, 26. Februar 2019

Spiele für die Faschingsparty


Nächste Woche werden uns wieder einige Prinzessinnen, Piraten, Einhörner und viele andere Figuren über den Weg laufen...... denn es ist Fasching. Auch in Sam´s Waldkindergarten werden die Kinder zusammen Fasching feiern. Sam ist sich noch recht unsicher, welches Kostüm er anziehen möchte. Wir hätten zB ein super, cooles Dinosaurierkostüm im Angebot oder aber auch Pirat und Cowboy. Ich bin mal gespannt, für welches er sich entscheidet.
Noch ist er im Kindergarten ja noch sehr zurück haltend (so ganz anders als zuhause), hoffentlich möchte er sich wenn es so weit ist überhaupt verkleiden.  Schön wäre es auf jeden Fall, denn es ist doch sein erstes Faschingsfest im Kindergarten. Lian möchte übrigens wie sonst auch als Skelett gehen und Amy wird sich diesmal wahrscheinlich als Einhorn verkleiden.


Und um die 3 ein wenig in Faschinglaune zu bringen gibt es bei uns jetzt schon mal ein paar lustige Spiele mit Clowns. Die habe ich mit der kränklichen Amy gezaubert, die den Tag mal zuhause verbringen durfte.

Wir haben einmal ein Dosenwerfen-Spiel und dann ein Ringwurf-Spiel gebastelt.



Dosenwerfen

Dazu braucht ihr natürlich 6 leere Konservendosen und dann nur noch buntes und weißes Papier, Wackelaugen und einen schwarzen Stift und Kleber.

Es werden rote Nasen und weiße Münder ausgeschnitten. Und das bunte Papier so, dass man es um die Dose wickeln kann.



Nase und Mund mit einem schwarzen Stift umranden. Bevor ihr das bunte Papier um die Dose klebt, klebt ihr erst Mund, Nase und Augen auf.



Ich habe das bunte Papier nicht komplett rundherum mit Kleber befestigt, sonder hinten einfach mit Klebefilm zusammen geklebt. Hält so auch super und die Oberfläche sieht besser aus als wenn man mit Kleber gearbeitet hätte.


Noch ein paar, zum Fasching gehörende, Luftschlangen darauf verteilen und fertig ist unser erstes Spiel für den Kinderfasching.


Ringwurf

Für das Ringwurf Spiel werden Pappteller und Papier benötigt, ebenso eine Stapelchips Packung oder etwas ähnliches. Auch Kleber/Heißkleber, Schere und ein schwarzer Stift werden wieder benötigt.



Die Teller können bei diesem Spiel zB super von den Kindern bemalt werden. Da helfen meine jedenfalls immer gerne mit. Den mittleren Teil der Teller muss herausgeschnitten werden, mit der Schere oder wie wir mit einem Skalpell. Das hat super geklappt.

Auch als Untergrund haben wir einen Pappteller benutzt, natürlich ohne Loch in der Mitte ;-) 
Nachdem wir das Papier wie schon bei den Konservendosen auch um die Chipspackung gewickelt haben und hinten zusammengeklebt haben konnte unser Clown auf den Pappteller geklebt werden. Wir haben dazu Heißkleber genutzt.



Lian und ich hatte schon unseren Spaß mit dem Ringwurf Spiel.Haben es bisher aber noch nicht geschafft alle 4 Ringe in einer Runde über den Clown zu bekommen......


Ich wünsche euch viel Spaß beim basten und spielen und schönen Fasching 


Kommentare:

  1. Oh, das ist wirklich schön geworden! Wir spielen Dosenwerfen bisher mit ganz schlichten, silbernen Dosen: es wird Zeit, diese zu verschönern. Danke für die Anregung! Viele Grüße, Svenja

    AntwortenLöschen

MIT ABSENDEN DES KOMMENTARS STIMMT IHR DER DATENSCHUTZERKLÄRUNG ZU.
https://familieundmehr.blogspot.de/p/datenschutzerklarung.html

Ihr habt aber die Möglichkeit, eure Daten zu anonymisieren (wählt "Anonym" bei "Kommentar schreiben als" aus).