Sonntag, 3. Dezember 2017

3. Dezember - DIY Idee: Vogelfutter Station



Ich wünsche euch allen einen schönen 1. Advent. Die Kinder freuen sich wenn heute endlich die 1. Kerze brennt.

Und wie ihr ja wisst, habe ich jede Menge Gewinnspiele für euch organisieren können. Und während andere Blogs nur an den Adventssonntagen ein Gewinnspiel machen gibt es bei mir ja die ganze Woche über Gewinnspiele und deshalb habe ich mich dazu entschieden an den Adventssonntagen eine Bastelidee in den Adventskalender zu packen. 

Deshalb findet ihr heute eine schnelle Idee für eine Vogelfutterstation, bei der die Kinder super helfen können.
 

Und morgen geht es dann wie gewohnt mit den Gewinnspielen weiter und da warten noch viele tolle Sachen auf euch.



Futter für die Vögel

Wir haben immer ganz viel Futter für die Vögel bei der Balkontür liegen, stehen und hängen, weil die Kinder so gerne die Vögel beobachten wenn sie ihr Futter holen. Deshalb wollten wir auf jeden Fall wieder eine neue Futterstation für die kleinen Vögel machen.

Und weil ich ja am liebsten mit den Kindern zusammen etwas mache sollten die Basteltipps immer recht einfach umzusetzen sein und die Kinder sollen gut mithelfen können.



Ihr braucht eigentlich nur 

eine Konservendose
Bänder
Wäscheklammer
Farbe
und evtl Glitzersteine oder sonstige Deko
natürlich auch Pinsel und Kleber



Nachdem ihr die Konservendose in einer beliebigen Farbe angemalt und trocknen lassen habt (wenn ihr es nicht geschützt hinhängt, achtet drauf, dass die Farbe Wetterfest ist) kann schon das Dekoband dran. Dazu habe ich zuerst eine Schleife um die Dose gebunden und dann darunter noch ein Band gelegt und dieses dann so zusammen gebunden, dass ich die Futterstation später an einen Haken hängen kann. 



Vorne haben wir dann einfach eine Wäscheklammer dran geklemmt, auf der die Vogel nachher stehen können.


Und ganz wichtig die Deko, denn mit schönen Glitzersteinen Dekoriert sieht es doch gleich viel schöner aus.




Ich hoffe die Vögel nehmen unsere Futterstation gerne an. Die Kinder freuen sich schon auf das Beobachten.

Von den Kindern gab es natürlich auch eigene Kreationen 



Kommentare:

MIT ABSENDEN DES KOMMENTARS STIMMT IHR DER DATENSCHUTZERKLÄRUNG ZU.
https://familieundmehr.blogspot.de/p/datenschutzerklarung.html

Ihr habt aber die Möglichkeit, eure Daten zu anonymisieren (wählt "Anonym" bei "Kommentar schreiben als" aus).