Samstag, 15. Juli 2017

Ubongo Junior 3D (Kosmos Verlag) *Werbung*

Habt ihr kleine Baumeister ab 5 Jahren Zuhause? Dann habe ich vielleicht ein Spiel, was euch gefallen könnte.

Mit Ubongo Junior 3D können sie jetzt hoch hinaus bauen.

Ubongo gibt es bereits in verschiedenen Editionen, als Mitbringspiel, in 3D , als Duell, Karten- oder Würfelspiel und jetzt eben auch in  Junior 3D.

Es erinnert mich immer ein wenig an Tetris, eines der ersten Spiele die ich auf meinem GameBoy hatte. Na da werden Kindheitserinnerungen wach oder?




Bei Ubongo geht es darum in kurzer Zeit ein Feld mit verschiedenen Formen ganz genau zu füllen, ohne das etwas frei bleibt oder übersteht.


Spielbeginn:
Jeder Spiele bekommt einen Baustein jeder Form, so das man dann insgesamt 8 Steine in verschiedenen Farben und Formen hat.
Bei Junior 3D, welches ab 5 Jahren empfohlen wird, gibt es die Karten in 4 Schwierigkeitsstufen ANFÄNGER - KENNER - EXPERTE - MEISTERIch finde es toll, dass das Spiel so mit den Kindern wachsen kann und die Kinder nicht gleich frustriert sind weil sie es nicht sofort schaffen. Die Anfängerkarten sind wirklich richtig einfach und Lian hat das sofort richtig gut hinbekommen.

Von den ausgesuchten Karten werden je nach Spieleranzahl 6,12,18 oder 24 Karten verdeckt auf einen Stapel gelegt.




Auf jeder Karte befindet sich dann eine Form, welche mit den kleinen Klötzen genau ausgefüllt werden muss.

Aber das ganze würde ja nicht 3D heißen, wenn es das schon gewesen wäre..... denn wenn die Kinder die Grundfläche ausgefüllt haben heißt es "weiter Stapeln so hoch wie es geht", denn solange die Sanduhr noch nicht durchgelaufen ist können die restlichen Steine so gestapelt werden wie die Kinder möchten.

Wenn die Sanduhr durchgelaufen ist oder aber auch wenn alle fertig sind, dann wird geschaut wer alle Felder richtig ausgefüllt hat und wessen Turm am höchsten ist. Dafür gibt es extra eine Giraffe, die uns dabei hilft. Mit ihr wird geschaut wie hoch der Turm ist und wieviele Edelsteine man dafür bekommt. 














Sind 6 Runden zu Ende gespielt entscheidet die Anzahl der Edelsteine wer das Spiel gewonnen hat 


Das Spiel hat begonnen, die Kinder versuchen die Flächen zu füllen


Sam ist natürlich auch mit dabei und möchte seine Spielsteine stapeln 




Wie hoch ist mein Turm geworden...??



Super ganze 5 Edelsteine hat Lian sich mit seinem Turm verdient


Und Sam, wie viele bekommst du ..?? 😉


Spielinhalt

50 Karten mit insgesamt 100 Aufgaben in 4 Schwierigkeitsgraden 
1 Giraffe mit 2 Standfüßen
1 Sanduhr 
32 Bausteine 
120 Edelsteine im Stoffbeutel
1 Anleitung


Spielzeit ca. 20 Minuten
Spielerzahl 1-4

Das Spiel macht den Kindern und auch uns Großen Spaß. Durch die 4 verschiedenen Schwierigkeitsstufen kann man es auch super als Erwachsener mit jüngeren Kindern spielen. Die Kinder bekommen die Anfänger Karte und die Erwachsenen eine Meister Karte. Mal sehen wer wohl schneller fertig ist 😉
Die Sanduhr braucht übrigens sehr lange bis sie durchgelaufen ist, die Kinder können fast ohne Hektik ihren Turm bauen.
Ein Spiel mit schnell verständlichen Regeln finde ich bei Kindern immer gut und da zählt Ubongo Junior 3D auf jeden Fall dazu

Mehr von Kosmos gibt es HIER


*kostenfreies Rezensionsexemplar, daher werbung*

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen