Freitag, 16. Juni 2017

Jetzt drehen wir völlig am Rad

Viele von euch können sich wahrscheinlich schon denken um welches Thema es in diesem Beitrag geht.... klar die Fidget Spinner.


Wir haben auf den nächsten großen Hype gewartet und nun ist er da....kleine drehende Dinger rufen diesen Hype hervor.


Jedes Kind will einen haben, mittlerweile in fast jedem Geschäft zu finden aber super schnell ausverkauft.


Bei uns sind binnen 3 Tagen 5 Stück eingezogen.




Wir waren im Spielwarengeschäft, weil Lian seine Geburtstagsgutscheine einlösen wollte, bis dahin hatten die Kinder das Wort "Fidget Spinner" noch nicht erwähnt, was mich schon wunderte. Dann sagte ein Vater zu ihnen " Hier die haben auch Fidget Spinner an der Kasse stehen" und zack ...den mussten beide haben. Denn sie kannten ihn doch schon, jedenfalls Amy aus der Schule.

Das waren die ersten zwei die wir hatten.
Den Tag drauf gingen sie zur Nachbarin und was hatte sie schon für beide bereit liegen......natürlich die Fidget Spinner
Und zu guter letzt brachte einen Tag später auch Oma noch einen mit ;-) 



Aber was ist das genau, ein Fidget Spinner?
Beim Fidget Spinner, den es schon in verschiedenen Ausführungen gibt, befindet sich mittig ein Kugellager, und in den äußeren Flügeln befinden sich Gewichte, die ebenfalls zb Kugellager sein können. Der Spinner, wie ich sie jetzt kennengelernt habe, besitzen meist 3 Flügel. 








Wie spielt man mit dem Fidget Spinner

Um den Spinner in Bewegung zu setzen muss man ihn mit der Mitte zwischen Zeigefinger und Daumen halten und dann mit der anderen Hand die Flügel in Bewegung setzen.

Das ist natürlich nicht alles, denn da lassen sich die Fidget Spinner Fans so einiges einfallen, ob drehend auf einem Finger balancieren, oder auf der Nase, den Zehen oder dem Knie. Man kann alles ausprobieren was einem Spaß bereitet.




Fidget Spinner zur Therapeutischen Begleitung?

Es heißt die Fidget Spinner sollen Personen mit ADHS helfen ihre Nervosität unter Kontrolle zu bringen. Durch das Drehen der Spinner werden sie von nervösen Handlungen abgelenkt.


Die Übersetzung für Fidget ist zappeln, Unruhe oder auch Zappelphillip und das Spinner steht für to spin - drehen, kreiseln, wirbeln 







 Der Hype geht natürlich an den Schulen nicht vorbei, weshalb viele Schulen schon Verbote aussprechen. Bei uns dürfen die Kinder nur noch an einem bestimmten Tag in der Woche die Spinner mitnehmen. Dann natürlich nur auf dem Schulhof. In den Klassenzimmer ist absolutes Verbot. Was glaube ich auch jeder verstehen kann. 

Da man sich als Eltern die Dinger ja auch irgendwie zu Nutzen machen muss hab ich hier einen Tipp ;-) 


Ein Mathe Arbeitsblatt, mal sehen wieviele Aufgaben Amy schafft ehe der Spinner zu Ende gedreht hat......





Ich bin gespannt wie lange der Trend anhält. 


Sind eure Kids auch schon am drehen? 




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen