Donnerstag, 25. August 2016

Sagaland von Ravensburger


Sagaland


Dieses Spiel habe ich bereits als Kind gehabt und nun hat es meine Tochter auch. Es ist einfach toll.

Es ist ein Gedächtnisspiel mit super einfachen regeln. Manchmal hat man schon garkeine Lust ein Spiel zu spielen weil das Regelwerk ewig lang ist, hier nicht es ist einfach und schnell verständlich für die Kinder.



Auf dem Spielplan werden Bäume verteilt ( ohne drunter zu schauen),  welche auf der Unterseite einen abgebildeten Gegenstand haben, der einem  Märchen zugeordnet ist                                                       

  • Rote Mütze - Schneewittchen und die sieben Zwerge 
  • Kissen - Frau Holle
  • Wolf - Rotkäppchen 
  • Turm - Rapunzel
  • Spindel - Dornröschen
  • Lebkuchen - Hänsel und Gretel
  • Krone - des Kaisers neue Kleider
  • Stiefel - der gestiefelte Kater
  • Goldtaler - Sterntaler
  • Feuer - Rumpelstilzchen
  • Gürtel - Das Tapfere Schneiderlein
  • Goldkugel - Der Froschkönig
  • Gläserner Schuh - Aschenputtel
Im Schloss liegt eine aufgedeckte Karte, die zu einem Gegenstand passt. Die Spieler müssen nun versuchen mit einem passenden Wurf (2 Würfel) ihre Spielfigur zu den Bäumen zu bringen um unter sie schauen zu können. Jetzt heißt es sich so viele der aufgedeckten Bäume zu merken, denn wer den im Schloss aufgedeckten Gegenstand gefunden hat muss ins Schloss gelangen und kann dann den Mitspielern zeigen unter welchem Baum sich das richtige Bild befindet. Je mehr Bilder man sich gemerkt hat desto schneller kann man die Karten im Schloss einsammeln.
                                                                                             
Der Spielinhalt
Die Märchenkarten

Die Bäume

 

Fazit: Das Spiel wird von den Kindern sehr gerne gespielt. Die verschiedenen Märchenkarten sind schonmal sehr anziehend. Das Gedächtnis wird trainiert, garnicht so einfach sich zu merken unter welchem Baum sich das gesuchte Bild versteckt. Man braucht schon Ruhe zum Spielen, so schnell nebenbei funktioniert das nicht. Aber das Spiel gab es schon in meiner Kindheit und ist heute immernoch sehr gefragt.





Fakten zu Sagaland:

6-99 Jahre
2-6 Spieler
Spieldauer: 30-45 Minuten
Fördert Gedächtnis und Konzentration
Bereits seit 1981 auf dem Markt
War im Jahr 1982 "Spiel des Jahres"

Es sind bereits mehrere Varianten erschienen:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen